10 November 2014

Chili-Knoblauch-Öl

Die ersten Weihnachtsgeschenke sind fertig 
- mit Chilis aus dem eigenen Anbau.

Zugegeben, dafür ist es zwar noch etwas früh,
aber damit das Öl einen kräftigen Chiligeschmack annimmt
und somit auch an Schärfe gewinnt,
muss das Öl nun einige Wochen lang ziehen.
Um die Weihnachtszeit dürfte es dann bereit zum Verschenken sein.



In einer 500ml großen Flaschen verbergen sich 
neben 2-3 Chilischoten 
(teilweise zerschnitten, andere ganz, aber mit einem Messer angedrückt),
1-2 Knoblauchzehen (auch angedrückt), 
1 Rosmarinzweig (aus dem eigenen Kräutergarten)
und 1 TL Kräuter der Provence.
Die Flasche wird dann mit Olivenöl aufgefüllt. 
Ich habe hierfür gutes Olivenöl aus dem letzten Spanienurlaub verwendet.
Ein bis zwei Mal pro Woche sollte man die Flasche gut durchschütteln 
und am besten dunkel lagern.
© NaschEule. Made with love by The Dutch Lady Designs.