Cranberry-Walnuss-Cookies

Mmmmmh - diese Cranberry-Walnuss-Cookies
gehören definitiv zu unseren Lieblingen!


Noch nett einpacken und Anderen eine Freude machen ;)



Stampin up, Cookies verpacken, Cookie Verpackung, Tüte, Stempel, stempeln, Weihnachtsbäckerei, Eine Leckerei, selber machen, basteln, Weihnachten


REZEPT

Zutaten

165g Mehl
1/2 TL Kaisernatron
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Salz
115g weiche Butter
85g weißer Zucker
110g brauner Zucker
2 Eier
1 TL Vanillezucker
170g Cranberries
170g Walnüsse
150g Zartbitterschokolade

Backofen auf 175 ° Ober-Unterhitze vorheizen.
Mehl, Kaisernatron, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben und diese dann zur Seite stellen. In einer anderen Schüssel Butter mit Zucker 2min vermixen, bis die Konsistenz "fluffig" ist. Eier und Vanillezucker hinzufügen und nochmals kurz vermixen. Anschließend die Mehlmischung hinzufügen und vermischen. Zu guter Letzt Cranberries, Walnüsse und die Schokolade hacken und mit einem Löffel unter den Teig heben. Meistens klappt das jedoch nicht sehr gut, sodas ich schließlich alles mit den Händen verknete.
Nun entweder mithilfe von 2 Löffeln kleine Teilhäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen oder aber man versucht, mit den Händen Kugeln zu formen und legt diese dann aufs Blech. Das klappt in der Regel aber nur, wenn der Teig zuvor im Kühlschrank stand und somit etwas stabiler und weniger klebrig ist. Die Häufchen sollten nicht zu groß sein, da sich der Cookie unter der Hitze noch ganz schön ausbreitet. Dann ca. 16min lang backen. Fertig.