Himbeermousse-Torte

Passend zum Valentinstag gab es gestern 
dieses süße Herzchen zum Vernaschen:
Eine Himbeermousse-Torte.

Das Rezept habe ich bei Sweet Dreams gefunden.




REZEPT


Zutaten

...für den Biskuit
4 Eier
160g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
120g Mehl
1 TL Backpulver
20g flüssige Butter

...für die Füllung, Glasur und Garnitur
16 Blatt rote Gelatine
1kg Himbeeren (ich habe Tiefgefrorene genommen)
240g Zucker
3 EL Zitronensaft
3 Eier
4 EL Himbeergeist
500g Magerquark
120g weiße Kuvertüre
60g Glukosesirup

Den Ofen auf 180° (160°) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Zucker, Vanillezucker steif schlagen. Eigelbe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, unter die Eimasse heben. Butter unterziehen. Teig in eine gefettete Springform (24cm Durchmesser) streichen und im Ofen ca. 25min backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Getrennt 8 und 4 Blatt Gelatine einweichen. Die Himbeeren mit 200g Zucker und Zitronensaft pürieren. In 3 Portionen teilen. Eier trennen. Die Eigelbe mit 40g Zucker, Himbeergeist überm heißen Wasserbad aufschlagen. 8 Blatt Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Lauwarm abkühlen lassen. Quark sowie 1/3 Himbeermark unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterrühren.
4 Blatt Gelatine tropfnass unter Rühren in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen und 1/3 Fruchtmark unterrühren.

Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden mit einem Ring umschließen. 1/3 Himbeermousse und Hälfte geliertes Fruchtmark darauf verteilen. Zweiten Boden auflegen, Hälfte übrige Mousse und Rest Fruchtmark daraufstreichen. Dritten Boden auflegen, übrige Mousse darauf glatt streichen. Ca. 2 Std. frosten.

Übrige 4 Blatt Gelatine einweichen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Glukose unterrühren. Gelatine ausdrücken, darin auflösen. Übriges Himbeermark unterrühren. Tortenring lösen. Torte auf ein Gitter stellen und den Guss gleichmäßig über die Torte laufen lassen. Da ich es allerdings schwierig fand, diese schwere Torte vom Gitter auf einen Teller später zu heben, würde ich die Torte beim nächsten Mal gleich auf den Servierteller stellen. Nun 90min kalt stellen und anschließend nach Belieben dekorieren.