25 April 2015

Elsässer Flammkuchen

Heute gibt es mal ein Rezept für etwas Herzhaftes: Ein Flammkuchen nach Elsässer Art. Das Rezept ist für den Thermomix gedacht.



Und so sieht er dann fertig gebacken aus.




Zutaten

1 Würfel Hefe
1 TL Zucker
250ml Wasser
25g Olivenöl
450g Mehl
1 TL Salz
2 Becher Creme Fraiche
eine ordentliche Prise Salz, Pfeffer und Muskat
1 gehackte Knoblauchzehe
200g Schinkenwürfel
3 Zwiebeln (in Ringe schneiden)
3 Frühlingszwiebeln (nur das Grün)

Hefe, 150g Wasser und Zucker im Mixtopf bei 37° 1 Minute lang auf Stufe 1 vermischen, danach 10min lang so ruhen lassen. Mehl, Öl, Salz und das restliche Wasser hinzugeben und 2min lang mit der Teigstufe vermischen. Nun den Teig an einem warmen Ort (z.B. neben der Heizung) ca. 20min lang gehen lassen.
Backofen auf 220° Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig zweiteilen und die eine Hälfte sehr dünn auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Sollte der Teig zu sehr kleben, empfiehlt es sich, zwischen Teig und Rolle eine Klarsichtfolie zu legen. 
Für den Belag Creme Fraiche, Salz, Pfeffer, Muskat und die gehackte Knoblauchzehe vermischen und großzügig die Hälfte davon auf den Teig geben. Dann mit Schinkenwürfeln, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln bedecken. 
Das Blech muss nun ca. 17min backen. 


© NaschEule. Made with love by The Dutch Lady Designs.