Zwiebelbaguettes

Das Rezept für diese Zwiebelbaguettes
stammt aus dem neuen Backbuch 
zum neuen Thermomix TM5
(auch wenn ich noch das Vorgängermodell habe).
Ich habe es lediglich noch durch
Röstzwiebeln ergänzt.


REZEPT

Zutaten (für 2 Baguettes)

150g Zwiebeln
20g Öl
400g Roggenmehl
200g Weizenmehl (und noch etwas zum Bearbeiten)
300g Wasser (und etwas mehr zum Bestreichen)
1 Pck. Sauerteig, flüssig (75g)
1/2 Würfel Hefe (20g)
2 TL Salz
50g Röstzwiebeln

Zwiebeln in den Mixtopf geben, 3 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und 5 Min bei 120°C auf Stufe 1 düsten. Mixtopfdeckel abnehmen und Zwiebeln auf 50° Ist-Temperaturanzeige (dauert ca. 10 Minuten) abkühlen lassen.
Roggenmehl, Weizenmehl, Wasser, Sauerteig, Hefe, Salz und Röstzwiebeln hinzugeben, 2 Min mit der Teigfunktion kneten, den Teig umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. In dieser Zeit ein Backblech mit Backpapier belegen. (Alternativ, wie ich es getan habe, kann man auch ein spezielles Baguetteblech ohne Papier verwenden). Aus dem Teig mit bemehlten Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zwei Laibe von ca. 30-35 cm Länge formen, auf das vorbereitete Blech legen, jeweils mit einem Messer jeweils viermal schräg einschneien und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. In dieser Zeit Backofen auf 220°C vorheizen.
Die Baguettes nun mit Wasser bestreichen, 25 Minuten backen und auf einem Gitter abkühlen lassen.