31 Mai 2015

Schoko-Karamell-Torte mit Haselnüssen

Zur Einzugsparty gab es gestern diese Schoko-Karamell-Torte mit Haselnüssen.







Zutaten

Für den Teig
250g Zartbitterkuvertüre
150g Butter
6 Eier
300g Zucker
2 TL Vanilleextrakt
1 EL Kaffeepulver (instant)
180g Mehl

Für die Cremes
150g weiche gesalzene Butter
400g Karamellcreme (z.B. von Grashoff oder Lotus)
50g gehackte Haselnüsse
200g Vollmilchkuvertüre
200g Zartbitterkuvertüre
150g Sahne
1 TL Vanilleextrakt
50g Haselnüsse

Ofen auf 180° Ober- Unterhitze vorheizen. Schokolade und Butter schmelzen. Eier trennen. Eigelbe mit 150g Zucker dickcremig aufschlagen. Schoko-Mix unterziehen. Vanilleextrakt, Kaffeepulver, Mehl mischen und unter die Eimasse heben. Eiweiß mit 150g Zucker steif schlagen, in 2-3 Portionen unterheben. Ein Drittel Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 20cm) streichen und im Ofen 20-25 Min backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Aus dem übrigen Teig auf gleiche Weise zwei weitere Tortenböden backen.

Für die Karamell-Buttercreme Butter hellcremig aufschlagen und die Karamellcreme mit den gehackten Nüssen nach und nach unterschlagen. Für die Ganache die Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Sahne mit dem Vanilleextrakt aufkochen und über die Schokolade gießen und so alles eine Minute unberührt lassen. Danach die Schokolade umrühren bis die Schokolade geschmolzen ist, dann etwas abkühlen lassen. 

Die Tortenböden mit der Karamell-Butter-Creme, bestreichen. Zwei Böden zusätzlich mit zwei Dritteln Ganache bestreichen und aufeinandersetzen. Karamell-Boden daraufsetzen. Die übrige Ganache an den Tortenrand streichen und die Torte mit Nüssen und Karamellcreme verzieren.


© NaschEule. Made with love by The Dutch Lady Designs.