Sandkuchen

Es muss nicht immer alles so schrecklich aufwendig sein
und aus mindestens acht Schichten bestehen.
Ein ganz simpler Teig kann auch gut schmecken!
Hier in Form eines saftigen Sandkuchens:




REZEPT

Zutaten

250g zimmerwarme Butter
270g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 EL Zitronensaft
4 Eier
200g Mehl
100g Speisestärke
1 TL Backpulver
Zuckerguss oder Kuchenglasur/Kuvertüre zum Verzieren

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronensaft kurz mit dem Mixer verrühren, dann Eier hinzufügen und alles noch einmal miteinander vermixen. In einer anderen Schüssel Mehl, Speisestärke und Backpulver mit einem Löffel gut vermischen und alles in die Buttermasse einrühren, bis sich alles zu einer homogenen Masse vereint hat. Nun kann der Kuchen in eine eingefettete Backform gefüllt und bei 180° 50-60 Minuten gebacken werden. Den Kuchen nach dem Backen noch kurz in der Form belassen und dann stürzen und abkühlen lassen. Abschließend kann der Kuchen mit Kuchenglasur verziert werden.